Untertitel

Bildschirmfoto 2013-04-29 um 08.42.38Ob es darum geht, fremde Sprachen zu übersetzen oder Hörgeschädigten Dialoge und Geräusche in einem Film erfassbar zu machen – Untertitel erleben in Zeiten von YouTube und anderen Online-Video-Portalen eine Renaissance. Sie lassen sich als „closed captions“ (so wie bei YouTube) mit einem Klick an- und ausschalten und man kann mitunter auch noch zwischen verschiedenen Sprachen wählen.

Nicht selten – zum Beispiel bei Videoclips, die in geräuschintensiver Umgebung abgespielt werden – ist es gar nicht einmal erwünscht, dass der Ton zu einem Film abgespielt werden soll. In diesem Fall ersetzt der Untertitel sogar den Filmton.

Wir arbeiten mit der Software Amara.

Amara ist die führende Online-Plattform für die Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Untertiteln, Bildunterschriften und Video-Transkriptionen. Wir können dadurch eine hohe Qualität sowohl bei den Texten als auch bei der Lesbarkeit garantieren – und dies zu einem Bruchteil der Kosten traditioneller Methoden.