Kategorie-Archiv: Artikel

Eine Träne für Beton: Das Ende des Kaiserbaus

Zehn Jahre Kaiserbau-Sprengung: Sentimentale Gedanken zum Verschwinden der Bauruine am nördlichen Ende von Troisdorf Sieglar

von André Ohren

Der ehemalige Kaiserbau in Troisdorf Sieglar vor der Sprengung am 13. Mai 2001.

Sieglar. Wenn mit dem Wumms am Sonntagmorgen (13. Mai 2001) der Kaiserbau verschwindet, dann werde ich zugegebenermaßen ein bisschen traurig sein. Nicht dass ich große Betonruinen prinzipiell erhaltenswert finde. Aber was Manchem von Anfang an ein hässlicher Betonklotz war, das war für uns der schönste Spielplatz der Welt. Damals in den 70ern.

Weiterlesen

A touch of Berlin in Duckburg – A stop by at Café Kreuzberg Ca in San Luis Obispo, the happiest place in America

Berlin is poor but sexy

So, the article about x-berg CA is now available in english to. Maybe not the best translation you have ever seen :(google-translater) , but… If you like, you can help me. correct me and make suggestions for better expressions. Thx a lot! And: Thank you James Whitaker for this fantastic space in SLO. Keep on rockin x-berg CA!

Read article!

Hermann-Josef Kuhna lässt seine Bilder aus unzähligen Farbtupfern entstehen

Hermann-Josef-KuhnaDie Bilder des Künstlers Hermann-Josef Kuhna bestehen ausschließlich aus bunten Punkten und Klecksen. Was auf den ersten Blick wie eine Provokation wirkt, hat aber Methode. Der 56-jährige Professor an der Kunstakademie Münster, der derzeit in der Galerie Blau in Palma ausstellt, fordert vom Betrachter seiner Bilder einen „gründlichen Blick“. Er nennt seine Kunst spätromanisch und versichert, konkret und figürlich zu malen.

Zum Interview.

 

Mit neuen Methoden erobert der Autor Arturo Pérez-Reverte die Literaturwelt

Arturo Pérez-Reverte ist der zur Zeit (2001) meistgelesene Schriftsteller im spanischen Sprachraum. Sein neues Buch, ein Abenteuerroman, verkauft der produktive Ex-Journalist vorab im Internet.

Artikel Palma Kurier Arturo Perez-ReverteMadrid. In immer kürzer werdenden Abständen beherrscht ein Mann die Kulturseiten spanischer Zeitungen. Er hat ein bubenhaftes Gesicht mit einer großen Brille und einer immergleichen Haarsträhne auf der Stirn. Wenn er lächelt, dann wirkt es etwas gequält, wenn nicht, erst recht. Es ist das Gesicht des derzeit erfolgreichsten Schriftstellers der spanischsprachigen Welt: Arturo Pérez-Reverte.

Weiter.