Neu: Facebook-Likes verbessern Position in Suchmaschinen

Es war vorauszusehen, dass es so kommen würde, aber nun ist es offiziell und es ist eine gute Nachricht. Wer sich für eine Social-Strategie entschieden hat, um u.a. seine Position in Suchmaschinen zu verbessern, hat richtig gehandelt. Denn das posten und sharen wirkt definitiv.

Zu diesem Ergebnis kommt die aktuellen Studie „SEO Ranking Faktoren für Deutschland 2012“ von searchmetrics. Das Unternehmen hat 10.000 ausgewählte Top-Keywords, 300.000 Webseiten und Millionen von Links, Shares und Tweets ausgewertet.

Facebook- und Twittersignale korrelieren demnach wie folgt mit besseren Rankings:

Rankingfaktoren 2012 Social

Die verschiedenen Facebook-Metriken weisen die höchsten Werte auf, wobei Shares den stärksten Zusammenhang zu haben scheinen – sogar höher als der aggregierte Wert für Shares, Comments und Likes. Twitter erreicht diese Werte bei weitem nicht – ist aber immer noch die sechststärkste Metrik in unserer Analyse – hinter Facebook und der Anzahl der Backlinks.

Eine Anmerkung zu Google Plus: Hier waren noch nicht genügend Daten vorhanden, um sinnvolle Aussagen treffen zu können.

SEO Ranking Faktoren Deutschland 2012: Infografik Mehr zu den SEO Rankingfaktoren 2012 bei Searchmetrics.